FAQ
Der Elektrotüröffner gibt nur frei, wenn die Tür entgegen der Öffnungsrichtung in die Türdichtung ge
5 jahre zurück47 Klicks

 Sind Türen mit einer Türdichtung ausgestattet, ist aufgrund der durch die Dichtung auf das Türblatt aufgebrachten Rückstellkraft mit einer Vorlast auf der Türöffnerfalle zu rechnen. Diese Vorlast verhindert bei Türöffnern, die mit Gleichstrom entriegelt werden, ein sicheres Entriegeln der Schloßfalle und beeinträchtigt so die Öffnungsfunktion des Türöffners. Bei derartigen Türen sind die Türöffner mit Wechselstrom zu bestromen. Dadurch kann ein Standardtüröffner bis zu einer max. Fallenvorlast von 80 N entriegeln.

YLI Electronic (Asia) LtdAlle Rechte vorbehalten,Email:yli@yli.cn
Einloggen
Einloggen schließen
Register
Registrierung schließen